Neue Informationen auf unserer Webseite: Vorkehrungen und Hygieneregeln für Ihren Yachtcharter

Wir haben unsere Webseite aktualisiert, um Sie so gut wie möglich über die von den Bootsverleihern eingeführten Hygieneregeln zu informieren. So wollen wir dafür sorgen, dass Sie möglichst unbeschwert Ihren Yachtcharter antreten können. Vorab möchten wir Sie daran erinnern, dass wir in den letzten zwölf Jahren ausschließlich professionelle Bootsvermieter ausgewählt haben. Diesen seriösen Anbieter vertrauen wir und ihre Bootswartung und Dienstleistungen entspricht grundsätzlich unseren Vorgaben.

Der Verband der Nautikindustrie hat den Vermietern nun eine Reihe von Richtlinien an die Hand gegebent. Sie sollen die Charterkunden unter den bestmöglichen Bedingungen empfangen und ihre reibungslose Ausfahrt ermöglichen. Diese Regeln betreffen unter anderem den Schutz der Mitarbeiter am Stützpunkt, Abstandsregeln & Informationstafeln, die Reinigung der Boote, Übergabe der Boote usw.

Wir sorgen dafür, dass diese Anweisungen von unseren Partnerstützpunkten umgesetzt werden, um Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren. Die jeweils spezifischen Maßnahmen sind ab sofort über unsere Website zugänglich und können für die jeweiligen Kostenvoranschläge in Ihrem Kundenbereich eingesehen werden. Jede Bootsbeschreibung enthält die vollständige Liste der Hygieneregeln, die der Stützpunkt im Rahmen der Yachtcharter anwendet.

Bootsvermieter richten neue Gesundheitsvorschriften ein


Ein erstes Piktogramm informiert die Kunden in den Suchergebnissen über die grundsätzliche Einrichtung eines intensivierten Gesundheitsprotokolls in der Base und auf den Booten.

Auf jedem Detailblatt der Boote wird darüber hinaus eine nicht vollständige Liste der Schutzmaßnahmen angezeigt, die der Vermieter für seine Kunden eingeführen will. Stellen Sie sicher, dass das Boot desinfiziert und gelüftet wird und dass die Maßnahmen Ihren Anforderungen an eine sichere Reise entsprechen.

Wir sind dabei, jedes Boot in unserer Datenbank mit den entsprechenden neuen Hygieneregeln für Ihren Yachtcharter zu aktualisieren. Dies braucht Zeit. Zögern Sie daher bitte nicht, Ihren GlobeSailor-Berater anzusprechen, wenn beim favorisierten Boot die entsprechenden Informationen noch nicht vorliegen.

Trotz dieser Vorkehrungen sollte jedes Besatzungsmitglied wachsam bleiben. Halten Sie Abstand, wenn Sie auf den Pontons oder in der Marina unterwegs sind. Wir raten Ihnen, unseren Leitfaden zu den Verhaltensempfehlungen für Sie als Kunden zu lesen, sowie unsere Ratschläge für den Krankheitsfall an Bord.

3 thoughts on “Neue Informationen auf unserer Webseite: Vorkehrungen und Hygieneregeln für Ihren Yachtcharter”

    1. Hallo Peter, vielen Dank für die Rückfrage. Was die Bootsauslastung angeht, gibt es in einigen Ländern tatsächlich Vorschriften, die nur 50% der regulären Besatzung und eine maximale Anzahl von 10 Personen zulassen. In vielen Fällen sind diese Regeln jedoch auf größere Boote ausgerichtet, wie beispielsweise Fähren oder Ausflugsboote. Auf Charterbooten geht man in der Regel davon aus, dass die Crewmitglieder entweder aus einem Haushalt stammen oder auch sonst engen Kontakt zueinander pflegen, sodass eine Begrenzung deutlich weniger Sinn ergibt. Für Personen, die auch generell nicht im selben Haushalt wohnen, ist es natürlich empfohlen, diese nicht in derselben Kabine unterzubringen.

      Informationen zu Mallorca: https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/05/10/80111/bootsausfluge-montag-wieder-auf-mallorca-erlaubt.html
      oder Frankreich: https://www.francebleu.fr/infos/sante-sciences/reprise-progressive-des-activites-nautiques-sur-le-fleuve-rhone-1590736277

      UPDATE: Genaue Regeln zum Yachtcharter gibt’s mittlerweile auch für Italien: http://www.mit.gov.it/comunicazione/news/fase-2bis-linee-guida-mit-per-il-trasporto-nautico-e-la-balneazione

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.