Boote mit Elektro-Antrieb – Leise und sauber durch die Natur 

Heutzutage werden immer mehr Boote mit elektrischem Motor ausgerüstet. Und Benzin und Diesel sind momentan teurer denn je. Durch die steigenden Spritpreise mag es sich nun für manch einen lohnen ein Elektroboot zu mieten. Elektroboote gewinnen immer mehr an Bedeutung, da diese eine Vielzahl von Vorteilen mit sich bringen: Der Schutz der Umwelt, die geringe Lautstärke und die verbesserte Beschleunigung machen die Auswahl eines Elektromotors für viele Menschen immer attraktiver.  

Die überzeugenden Vorteile von Elektrobooten 

1. Lautstärke

Besonders was die Lautstärke angeht, sind Elektroboote deutlich im Vorteil. Im Gegensatz zu Verbrennungsmotoren erzeugen Elektromotoren keine bis sehr geringe Geräusche und garantieren somit ein angenehmeres und beruhigendes Fahrgefühl. Ohne laute Geräuschkulisse können Sie Ihre Umgebung besser genießen. Erkunden Sie bei Ihrem Yachtcharter idyllische Buchten und konzentrieren Sie sich nur darauf, die Natur in voller Ruhe zu genießen! Ebenso tragen Sie dazu bei, die Natur zu schützen und stören auch nicht die Tiere, die in den Flüssen und im Meer leben. Studien haben gezeigt, dass Lärm die Ozeanbewohner in Stress versetzt und viele Arten wie Wale, Delphine etc. durch diese Lärmbelästigung die Orientierung verlieren können. Somit tragen Sie mit der Entscheidung für ein Boot mit Elektroantrieb Ihrer eigenen Entspannung bei, schützen aber auch die Meeresbewohner und deren Wohlbefinden!  

2. Keine umweltschädlichen Abgase

Die CO²-Minimierung nimmt immer mehr an Bedeutung zu und spielt vor allem auch in der Fortbewegung eine immer größere Rolle. Elektroantrieb gehört sowohl auf der Straße als auch auf dem Wasser noch zur Minderheit. Jedoch gewinnt er aufgrund seiner vielen Vorteile immer mehr an Beliebtheit. Besonders umweltbewusste Menschen setzen immer häufiger auf Elektromobilität. Durch Elektroboote und Segelyachten mit E-Motor entstehen keine schädlichen CO2-Abgase, welche die Luft verschmutzen und die Gesundheit gefährden. Der Elektromotor schützt auch dadurch die Wasserqualität, da weniger Schmiermittel ins Wasser auslaufen, wodurch auch die Tiere im Wasser geschützt werden können. Mit einem emissionsfreien Antrieb tragen Sie dazu bei, die Umweltverschmutzung zu mindern und schützen den sensiblen Naturraum und die Tiere. 

3. Kosten für Benzin und Diesel sparen 

Die momentan steigenden Spritpreise erschrecken viele Menschen. Nicht nur bei Autos ist das Tanken deutlich teurer geworden, auch Booten mit Verbrennungsmotoren sind betroffen. Das Fahren mit einem Elektromotor ist dadurch finanziell deutlich attraktiver. Zurzeit ist es schwierig zu sagen, wie sich die Energiekosten bei fossilen Brennstoffen dauerhaft entwickeln. Die aktuellen Preise zeigen jedoch, dass Sie mit einem E-Motor momentan Geld sparen können – vor allem bei einem Charter, wo Sie die Akquisitionskosten nicht stemmen müssen. Dennoch ist dabei zu beachten, dass die Stromkosten durch die aktuellen politischen Konflikte womöglich auch etwas steigen können. 

Boot Elektro-Antrieb

„Und wie weit komme ich mit dem Elektroboot?“ 

So lautet eine häufig gestellte Frage, wenn es darum geht, für welchen Antrieb des Bootes man sich entscheiden sollte. Die Reichweite ist bei der Elektromobilität ein sehr gefragtes Thema, egal, ob auf dem Land oder auf dem Wasser. Manche Menschen mögen zunächst von der etwas geringeren zurücklegbaren Entfernung und langen Ladedauer abgeschreckt sein.  

Sie sollten sich über die mögliche Reichweite mit einem Elektroboot jedoch nicht allzu große Sorgen machen. Die Batterien sind für Standardtörns im jeweiligen Revier ausgelegt. Grundsätzlich gilt: Die Elektromotoren benötigen ebenso wie auch Verbrenner besonders viel Strom (bzw. Benzin), wenn viel Leistung für die Fahrt benötigt wird, d.h. wenn man mit einer hohen Geschwindigkeit fährt. Daher kann man generell sagen, dass sich der Energieverbrauch bei einem E-Motor und bei einem Verbrenner recht ähnlich entwickelt. Je schneller Sie mit Ihrem Boot fahren, desto mehr Energie verbrauchen Sie und desto geringer ist die zurücklegbare Entfernung.  
 
Die mögliche Geschwindigkeit ist von unterschiedlichen Faktoren wie der Beladung, Wind, Strömung, Fahrstil und weiteren Aspekten abhängig. Je schwerer das Boot ist, desto mehr Leistung benötigt der Motor. Die Geschwindigkeit hängt also von der Relation der Motorstärke und dem Zusammenspiel der bereits genannten Faktoren ab. Jedoch lässt sich bei einem Elektroboot sagen, dass dieses deutlich schneller beschleunigen kann. Der Grund liegt in der Energieumwandlung, die bei einem Elektromotor sehr effizient ist, sodass ab der ersten Umdrehung bereits ein sehr hohes Drehmoment besteht. Daher ist Ihnen eine höhere Beschleunigung mit einem Elektroboot garantiert.  

Boote mit Elektro-Motor

“Ist der Elektromotor immer die beste Wahl?” 

So einfach ist es leider nicht. Trotz der offensichtlichen Vorteile eines Elektrobootes gibt es einige Aspekte, welche bei der Wahl des Antriebs beachtet werden müssen. Überlegen Sie sich im Vorfeld, in welchem Revier Sie Ihren Törn machen möchten und welche Anforderungen Sie daher an Ihr Boot stellen. In strömungsintensiven Gewässern kann es sein, dass die Akku-Ladung schnell an ihre Grenzen kommt und daher weniger Kilometer Reichweite zur Verfügung stehen. Bei einem Törn auf der Nordsee mit einer starken Strömung wird deutlich mehr Leistung abverlangt als bei einem Törn in ruhigeren Binnengewässern. Je nach Törnplanung kann daher ein Verbrenner manchmal die bessere Wahl sein, da man durch Reservekanister weiteren Nachschub sicherstellen kann, um eine größere Reichweite zu garantieren. Wenn die Leistung des E-Motors etwas schwacher ist, ist es zudem schwieriger gegen Wind und Welle voranzukommen. Bei einer stärken Leistung des E-Motors kann man jedoch sogar besser vorankommen, da dann das volle Drehmoment bereits ab der ersten Umdrehung der Antriebswelle zur Verfügung steht. 

Fazit 

Wie dieser Blog-Beitrag zeigt, bietet die Entscheidung für ein Boot mit einem Elektro-Antrieb viele Vorteile. Wenn Sie mit einem lautlosen Boot fahren möchten und dabei die Umwelt schützen und nebenbei auch Geld für Sprit sparen möchten, dann ist ein Boot mit Elektroantrieb das Richtige für Sie. Dennoch ist es bei Ihrer Entscheidung wichtig zu beachten, in welchem Revier Sie Ihren Törn planen und welche Anforderungen und Leistungen gefordert sind. Wenn das Elektroboot für das Revier passend ist, dann ist es definitiv eine gute Alternative zu Verbrennungsmotoren und bietet Ihnen eine nachhaltigere Lösung für Ihren nächsten Törn! 

Sie wünschen sich einen entspannten und umweltfreundlichen Urlaub? Auf unserer Website finden Sie sowohl Elektroboote als auch Hybrid-Yachten für Ihren nächsten Charter! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.