Die schönsten Reviere für einen entspannten Hausbooturlaub

Wenn Sie Abwechslung und gleichzeitig eine entspannte Zeit auf dem Wasser suchen, ist ein Urlaub auf dem Hausboot genau das Richtige für Sie! Egal ob mit Ihrer Familie, Freunden oder Ihrem Partner: Ein Hausbootfahrt ist ein tolles Erlebnis, welches Sie fernab vom Massentourismus genießen können. In Europa gibt es viele Flüsse und Seen, die sich ideal für einen Hausbooturlaub eignen. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen die schönsten Hausbootreviere vorstellen, um Sie bestmöglich bei Ihrer Suche zu orientieren.

Deutschland

Mecklenburgische SeenplatteDas Land der 1000 Seen

Wenn Sie nicht so weit wegfahren möchten, dann entdecken Sie doch die Heimat mit einem Hausboot. Ein beliebtes Ziel für einen Hausbooturlaub in Deutschland ist die Mecklenburgische Seenplatte. Dank über 1.000 Seen ist die Region ein Paradies für Wassersportler und bietet viel zu entdecken. Die Müritz ist der größte See und liegt im Herzen der Seenplatte. Wir empfehlen Ihnen im Müritzer Nationalpark den Anker zu setzen und die Natur vom Hausboot aus zu beobachten. Vom Wasser aus können Sie mit etwas Glück einige seltene heimische Tiere wie Kraniche, Kormorane aber auch Biber oder Fischotter entdecken. Von der Müritz aus sind auch andere Großseen der Seenplatte schnell zu erreichen, wie zum Beispiel der Fleesensee oder der Kölpinsee.

Planen Sie doch auch einen Stopp mit Ihrem Hausboot, um die Natur mit dem Fahrrad zu entdecken oder steuern Soe einige interessante Städte an. Die größte Stadt an der Müritz ist die im Norden gelegene Stadt Waren. Sie können mit Ihrem Hausboot im Hafen von Waren anlegen und sich etwas Zeit nehmen, um durch die schöne Altstadt zu spazieren und etwas zu bummeln. Weitere sehenswerte Städte sind unter anderem Neubrandenburg, Malchow und Röbel.

Frankreich

Canal du Midi – Auf dem Hausboot in Richtung Mittelmeer

Lassen Sie sich bei Ihrem Hausboot Urlaub in Frankreich eine Fahrt über den Canal du Midi nicht entgehen. Der Kanal verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer und bietet Ihnen auf der gesamten Fahrt eine traumhafte Kulisse. Erkunden Sie die malerischen Landschaften, die angrenzenden Städte und die großen Weingüter entlang des Kanals. Es lohnt sich, denn der Canal du Midi gehört nicht grundlos seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Starten Sie Ihren Hausboot-Urlaub ab Toulouse und besichtigen Sie zunächst die sogenannte rosafarbene Stadt im Süden Frankreichs. Sie bietet viel Kultur und interessante Sehenswürdigkeiten. Schlendern Sie durch die Altstadt und besichtigen Sie zahlreiche Kirchen, Klöster und weitere Bauwerke. Noch mehr Kathedralen und mittelalterliche Städte können Sie entlang des Kanals während Ihrer weiteren Hausbootfahrt entdecken. Fast schon Pflicht ist die Besichtigung der mittelalterlichen Stadt und Burg Carcassone, welche in der Gegend des Languedoc liegt. Diese Stadt hat neben historischen Sehenswürdigkeiten auch viel für Weinliebhaber zu bieten!

Die Schätze der Weinregion Burgund entdecken

Eine weitere Region, die sich sehr gut für einen Hausboot Urlaub anbietet, ist Burgund. Zahlreiche Kanäle durchziehen die Region, zu den bekanntesten gehört der Canal du Bourgogne, der Canal du Nivernais aber auch der befahrbare Fluss Saône. Im Burgund sind Sie zudem nie weit von den Weinbergen entfernt. Besonders bekannt sind Weinsorten wie Chardonnay, Crémant und Pinot Noir, der französische Spätburgunder, von hoher Qualität. Gönnen Sie sich während Ihres entspannten Hausbooturlaubs also gerne ein Gläschen. Die Region hat jedoch noch vieles mehr zu bieten: Neben einer traumhaften Natur können Sie auch sehr viel Kultur entdecken oder sich auch an die französische Kulinarik herantasten. Wenn Sie mehr städtisches Flair entdecken möchten, dann statten der Hauptstadt Dijon einen Besuch ab.

Bretagne – Traditionelle bretonische Crêpes probieren

Eine vom Atlantik geprägte Natur, malerische Dörfer und frische Küstenluft hat insbesondere die Bretagne zu bieten. Wir empfehlen Ihnen mit dem Hausboot entlang des Nantes-Brest-Kanals zu fahren. Auf dem Weg können Sie viele Kunstschätze der Region erkunden und auch die einzelnen kleinen bretonischen Städte wie Malestroit, Rohan, Pontivy Redon besichtigen. Entdecken Sie bei Ihrer Hausbootfahrt auch die wilde Flora und Fauna der Region. Liebhaber von frischen Meeresfrüchten kommen in der Bretagne besonders auf Ihre Kosten. Spüren Sie bei Ihrem Hausbooturlaub ein Gefühl von Freiheit, während Sie durch die ruhige und idyllische Natur fahren. Wussten Sie, dass Crêpes Ihren Ursprung in der Bretagne haben? Zögern Sie nicht, die süße Versuchung aus der Bretagne zu probieren!

Niederlande

Südholland – Im Land der Tulpen und Windmühlen

Sie möchten einen entspannten Urlaub auf dem Wasser genießen, aber auch neue Orte und Städte entdecken? Wie wäre es dann mit einem Hausbooturlaub in Südholland? In Südholland haben Sie zahlreiche Ausflugsziele, die Sie sowohl auf dem Wasserweg als auch auf dem Land entdecken können. Mit einem führerscheinfreien Hausboot können Sie große bekannte Städte wie Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Den Haag erreichen. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken Sie die einzelnen Orte und genießen die Atmosphäre der unterschiedlichen Hafenstädte.

Den Haag bietet lauter kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für die ganze Familie. In Rotterdam können Sie einen der größten Seehäfen der Welt sehen und auch das maritime Museum besuchen. Wenn Sie Käse mögen, sollten Sie der Stadt Gouda einen Besuch abstatten. Auch in Utrecht gibt es vieles zu entdecken, spazieren Sie durch die Stadt und bummeln durch die vielen Geschäfte oder machen eine Pause in einem der schönen Cafés oder Restaurants von Utrecht. Für viele darf bei einem Urlaub in der Niederlande ein Abstecher in Amsterdam nicht fehlen. Sie können mit Ihrem Hausboot entweder direkt in Amsterdam anlegen oder an einem Ankerplatz in der Nähe der Stadt und dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt reinfahren. Amsterdam und seine Sehenswürdigkeiten entdeckt man am besten mit dem Fahrrad. Interessante Ziele sind zum Beispiel das Rijksmuseum oder auch das Anne-Frank-Haus. Wenn Sie schon in Amsterdam sind, können Sie auch mit Ihrem Hausboot über den Fluss Zaan fahren, um die beeindruckende Fauna und viele typisch holländischen Windmühlen zu sehen.

Wenn Sie das Hausboot im April oder Mai mieten, können Sie durch blühenden Tulpenfelder fahren. Machen Sie einen Stopp im Keukenhof, einem der berühmtesten und weltgrößten Blumenparks.

Entspannter Familienurlaub in Friesland

Ein Hausbooturlaub in Friesland ermöglicht Ihnen einen entspannten Aufenthalt in einer ruhigen Region, bei welchem Sie dennoch viel entdecken können. Die Wasserstraßen sind sehr gut für das Hausboot ausgelegt und bieten auch viele Anlegestellen. In den dortigen Gewässern finden Sie viele Fischarten und sind somit ein wahres Paradies für Angler. Entdecken Sie die Schönheit der holländischen Natur in den vielen Naturschutzgebieten und Nationalparks. Wenn Sie gerne Fahrrad fahren, können wir Ihnen empfehlen in Dokkum zu starten und zunächst die Stadt zu besichtigen. Fahren Sie von dort aus mit Ihrem Fahrrad durch den Nationalpark Lauwersmeer, um die wunderschönen weiten Landschaften und viele Vogelarten zu entdecken.

Weitere sehenswert Städte sind Drachten, Sneek oder Leeuwarden. Sneek wird auch als die Wassersporthauptstadt der Niederlande bezeichnet, da dort im August ein großes Segelfestival stattfindet. Neben kleinen Städten und Ortschaften treffen Sie in Friesland auch auf schöne Windmühlen. Friesland liegt auch direkt am Ijsselmeer, welches sich besonders gut mit einem Boot erkunden lässt. Dort können Sie richtig entspannen und das Wasser, die Natur und die Ruhe genießen. Sportbegeisterte haben viele Aktivitäten zur Auswahl, wie Kitesurfen, Fahrradfahren oder Wandern.

Italien

Ein romantischer Urlaub in Venetien

Erleben Sie das Dolce Vita entlang der italienischen Adria auf einem Hausboot in Venetien! Die Region Venetien hat viele verschiedene Facetten zu bieten und ist somit für einen Hausbooturlaub mit Freunden oder Familie sehr beliebt. Entdecken die Lagune von Venedig, die Inseln und die Flüsse vom Wasser aus. Fahren Sie durch die Lagunenstadt Venedig und erkunden Sie eine der romantischsten und beliebtesten Städte der Welt. Nachdem Sie Ihr Hausboot angelegt haben, empfehlen wir Ihnen einen Speziergang durch die Stadt und die verschlungenen Gassen Venedigs. Machen Sie einen Stopp an bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz, dem Dogenpalast oder der Rialtobrücke. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre der Stadt verzaubern.

In der Lagune von Venedig befinden sich weitere Inseln, die Sie mit dem Hausboot am allerbesten erreichen können. Die Insel Burano ist bekannt für ihre pastellfarbenen Häuser, ihre Brücken und schmalen Gassen. Eine weitere Insel, die Sie mit Ihrem Hausboot ansteuern können, ist die Insel Murano. Murano ist besonders für seine Glaskunst berühmt und exportiert die in den Glasbläsereien erstellten Produkte in die ganze Welt. Ähnlich zu Venedig durchziehen zahlreiche Kanäle die Stadt, welche aus sieben kleinen Inseln besteht. Wenn Sie etwas entspannen möchten, können Sie auch mit Ihrem Hausboot den Strand Lido ansteuern, welcher sich in der Nähe von Venedig befindet.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.