IHRE BUCKET LIST FÜR KROATIEN – Was Sie nicht verpassen sollten

Nächstes Ziel: Kroatien! 🇭🇷
Aber was müssen Sie während Ihres Segeltörns im Land auf dem Balkan unbedingt gesehen haben? Wir haben die sehenswertesten Orte zusammengestellt – fügen Sie diese Ihrer Liste hinzu!


Städte in Kroatien

Split

Idealerweise startet Ihr Bootsurlaub in Split, der zweitgrößten Stadt des Landes. Die „Hauptstadt von Dalmatien“ hat Ihren Ursprung vor bereits 1700 Jahren – lassen Sie sich verzaubern von dem antiken Baukomplex des Diokletianpalast und schlendern Sie durch die Altstadt (übrigens: beide gehören seit 1979 zum Welterbe der UNESCO).

Split

Sibenik

Sibenik ist einer der ältesten Städte Kroatiens – erkunden Sie die bekannte Kathedrale des Heiligen Jakob oder brechen Sie auf zur Festung des Heiligen Michaels, von der aus Sie einen traumhaften Ausblick auf die Stadt genießen können!

Sibenik

Pula

Wie wäre es mit einer kleinen Erkundungstour durch die kroatische Küstenstadt Pula? Entdecken Sie, was die Römer hier im Jahr 177 erbaut haben und besuchen Sie das weltweit sechstgrößte Amphitheater! Heutzutage finden dort zahlreiche Konzerte und Filmevents statt – definitiv ein Punkt auf der Bucket List!

Pula

Dubrovnik

Die „Perle der Adria“ überzeugt mit ihrer idyllischen Altstadt, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und deren Ursprünge bis ins 7. Jahrhundert zurückreichen. Laufen Sie entlang der beeindruckenden Stadtmauern, die Sie vielleicht schon aus der Serie „Games of Thrones“ kennen, und besichtigen Sie die Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Auch die Strandliebhaber unter Ihnen kommen in Dubrovnik nicht zu kurz – sonnen Sie sich am Strand Banje oder machen Sie eine Kayak-Tour auf der Insel Lokrum!

Dubrovnik

Rogoznica

Dieser kleine romantische Urlaubsort befindet sich an der Westküste Kroatiens zwischen Primosten und Trogir – verbunden durch eine Brücke kann man diese Inselgemeinde bequem erreichen! Das in einer traumhaften Bucht liegende Dorf hat eine lange Geschichte als Fischerdorf und bietet zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants. Nutzen Sie Letztere, um Ihr Abendessen bei Sonnenuntergang mit Blick auf die Bucht zu genießen!

Zadar

Auch Zadar, eine Stadt an der dalmatinischen Küste Kroatiens, bereichert Ihren Urlaub. Bekannt ist Zadar für seine märchenhafte Altstadt (vermeintlich eine der schönsten Kroatiens!), für seine Meeresorgel sowie für die perfekte Mischung aus Stadt und Strand!

Hum

Und zu guter Letzt und nur eine knappe Autostunde von Rijeka entfernt: Hum, die vermutlich kleinste Stadt der Welt! Hier leben nur knapp 30 Einwohner – dennoch hat das Städtchen einiges zu bieten:
Besichtigen Sie die Kirchen und Häuser der Altstadt, probieren Sie kulinarische Spezialitäten und entdecken Sie die spannende Historie der Stadt!

Inseln in Kroatien

Kornaten

Die über 100 Kornati-Inseln bilden die größte und dichteste Inselgruppe im Mittelmeer und gelten seit 1980 als Nationalpark, welcher unter Naturschutz steht. Das Archipel eignet sich also hervorragend zum Inselhopping in Kroatien und ist ein beliebtes Segelrevier in den warmen Frühlings- und Sommermonaten. Erleben Sie die malerische Natur hautnah und bereichern Sie Ihren Törn mit von Experten geleiteten Tauchschulungen!

Die größte Insel im Archipel ist dienamensgebende Insel Kornat. Mit einer Länge von 24 km und zahlreichen hohen Hügeln eignet sich dieser Ort hervorragend zum Wandern. Erklimmen Sie die Berge, um zu traumhaften Aussichtsplattformen zu gelangen und einen Panoramablick auf die Insel zu genießen! Zudem können Sie die Festung Tureta und die Kirche der Heiligen Maria besichtigen, welche beide im 6. Jahrhundert erbaut wurden.

Otok Levrnaka zählt zu den schönsten Inseln der Kornaten – definitiv ein Muss für Ihren Törn! Genießen Sie den Sonnenschein am paradiesischen Strand Lojena auf der anderen Inselseite der Bootsanlagestelle. Hier wandelt sich der Kieselstrand im türkisblauen Meer zu einem feinen weißen Sandstrand! Alternativ können Sie auch auf dieser Insel eine Wanderung auf die 110 Meter hohe Erhebung einplanen.

Der Eintritt in den Park der Kornati ist kostenpflichtig und kann je nach Datum variieren. (ab 20€)

Insel Kroatien

Hvar

Atemberaubende Strände, faszinierende Landschaften, eine charmante Altstadt und gleichzeitig ein aufregendes Nachtleben – all das bietet Ihnen die Insel Hvar! Besonders sehenswert sind hier außerdem die Spanische Festung, von der aus Sie einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt und das Meer genießen können, sowie die Hafenortschaft Stari Grad.

Und direkt vor der Küste von Hvar: Sveti Klement, die größte Insel der 20 Pakleni-Inseln. Lassen Sie Ihren Tag hier in einen der kulinarischen Restaurants am Wasser ausklingen!

Brač

Nächster Punkt auf der Bucket List: das Goldene Horn auf der Insel Brač, einer der beliebtesten Strände Kroatiens! Dieser hat die Form einer Sichel und seine Kieselsteine bewegen sich durch die Strömungen und den variierenden Wasserstand, sodass die Spitze des „Horns“ immer wieder in die andere Richtung zeigt – spannend oder?

Tipp für das Inselhopping:

In Kroatien, insbesondere im Kornati National Park, finden Sie viele kleine Restaurants in den sogenannten Konoba-Buchten. Diese haben sich auf Segler spezialisiert und bieten einfache landestypische Gerichte an. Das Besondere hierbei ist: Sie sparen sich die Liegegebühren für Ihr Boot, wenn Sie in einem der Lokale am Steg essen gehen!

Natur und Landschaften in Kroatien

Natur Kroatien
Neben kilometerlangen Stränden und den wunderschönen Städten können Sie während Ihres Yachtcharters auch eine andere Seite der Natur Kroatiens entdecken:
  • Nationalpark Plitvicer Seen
    Der größte und älteste Nationalpark Kroatiens liegt im Nordosten des Landes und besteht aus 16 Flüssen und 90 beeindruckenden Wasserfällen – von denen einer der größte Kroatiens ist! Für Ihren Besuch sollten Sie allerdings etwas Zeit und am besten eine Fahrt mit Taxi oder Mietwagen einplanen, da der Park durchaus weit von der Küste entfernt liegt.
  • Nationalpark Krka
    Der im Jahr 1985 gegründete Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von knapp 110 km und ist bekannt für den Fluss Krka und seine 7 Wasserfälle. Der Eintritt ist kostenpflichtig.
  • Blaue Grotte
    Im Osten der Insel Bisevo können Sie sich eine Tagestour für die sogenannte Blaue Grotte buchen. Ins Innere der Grotte gelangen Sie entweder mit einem Paddel- oder einem Ruderboot – anschließend können Sie das Lichtspiel zwischen Sonnenlicht und Wasseroberfläche bestaunen! Am besten eignet sich für diesen Ausflug ein sonniger Tag mit ruhigem Seegang.
  • Jama Baredine
    In Istrien finden Sie die einzigartige Tropfsteinhöhle Jama Baredine, auf Deutsch „die Höhle auf dem Brachfeld“. Über Jahrtausende gebildete Stalagmiten und Stalaktiten ragen hier aus den Höhlenwänden hervor! Als Besucher können Sie die fünf Hallen bis zu 55 m tief erkunden.
  • Biokovo Naturpark
    Berge, Grotten, Höhlen, Eisgruben – diese abwechslungsreiche Landschaft in dem 196 km² Park wird Ihren Urlaub in Kroatien mit Sicherheit bereichern! Bewundern Sie die zahlreichen Tierarten, von denen 7 geschützte Amphibienarten sind, und machen Sie Fotos vor den kleinen Kirchen und Schäfereien. Hier ist außerdem nicht nur wandern möglich, sondern ebenfalls ein kleiner Schwimmgang im Wasser!

Lust auf Kroatien bekommen? Kein Wunder! 🌴

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert