Unsere Tipps für die perfekte Vorbereitung Ihres Törns

Vor Ihrem Törn

Planen Sie Ihren Routenplan im Voraus! Vor Ort können Sie immer noch die Route je nach Wetterlage ändern.

Charterkautionsversicherung:
Um die Harmonie der Crew nicht zu gefährden, wenn dem Skipper oder einem Crewmitglied ein Malheur passiert und plötzlich alle zur Kasse gebeten werden, empfehlen EIS und Schomacker den Abschluss eines Haftungsausschusses.

Ihre Koffer: Da die Gepäckanzahl auf einem Boot limitiert ist, achten Sie darauf, kleine Gepäckstücke mitzunehmen, die man platzsparend zusammenlegen kann.

Wenn Sie ein Boot mieten, denken Sie daran, Hand- und Strandtücher einzupacken, falls diese nicht vom Vermieter gestellt werden. Sie können auch fragen, ob er Ihnen welche zur Verfügung stellen kann. Auch Wäscheklammern können nützlich sein, zum Befestigen Ihrer Wäsche am Reling Zaun.

Alle Seefahrer brauchen eine Grundausrüstung: Handschuhe, Sonnenbrille, Multifunktionsmesser, Stirnlampe, wasserfeste Uhr, Outdoor Feuerzeug. Denken Sie auch an einen Werkzeugkoffer (wenn Sie einen besitzen) und an eine Angelausrüstung.

image

Für tropische DestinationenVergessen Sie nicht: Sonnencreme, Badeanzug, Kappe/Mütze, Sonnenbrille, Biafine (Salbe zur Behandlung von Verbrennungen wie Sonnenbrand oder Quallen, Wunden), Multifunktionsschuhe (die schnell trocknen!), Anti-Rutschschuhe. Denken Sie außerdem an eine Windjacke für die Navigation sowie an einen Pulli/eine Jacke, wenn sie abends am Hafen oder Ankerplatz sitzen!

 

Für mildere Destinationen: Vergessen Sie nicht: Segeljacke, Fleece Jacke, Mütze, Latzhose, Bootsschuhe.

Egal welche Destination, denken Sie an Ihren Fotoapparat mit eventuellem Wasserschutz.

Neben Ihrem Küsten- und Revierführer ist ebenfalls ein Buch Ihres Lieblingsautors unumgänglich, das Sie auf dem Deck in der Sonne oder abends in Ihrer Kabine lesen können. Während Ihres Törns wird es außerdem zahlreiche Momente geben, in denen Sie sich entspannen oder einfach Zeit mit Ihren Freunden/Familie genießen möchten. Denken Sie deswegen an Kartenspiele,
Zeitschriften, …

Zum Schluss, vergessen Sie nicht neben Ihren Flugtickets und Reisepässen Ihren Chartervertrag sowie Ihre(n) Bootsführerschein(e) einzupacken.

Dies waren die Empfehlungen vom ganzen Globe Sailor Team!

 

Wie sieht es vor Ort an der Base aus? Lesen Sie dafür die Mail, die Sie ein paar Tage vor Check In von Globe Sailor zugeschickt bekommen. Wir wünschen Ihnen einen traumhaften Törn!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.