Stürmische Zeiten brechen an: GlobeSailor Germany erobert die Blogosphäre

Sie sind stets auf der Suche nach neuen Segeldestinationen, tollen Törnideen und aufregenden Neuigkeiten aus der Bootsszene? Dann sind Sie hier genau richtig.

Auf dem neuen GlobeSailor Germany Blog stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen alle Informationen zusammen, die Ihnen die Vorfreude auf den nächsten Törn noch
versüßen wird. Wie? Sie wissen noch nicht, wer sich hinter Globe Sailor verbirgt?

May we introduce ourselves?

Alles begann im Jahre 2007 mit der Erstellung des Reiseführers „le Bourlingueur“ über die Bretagne. Drei junge Segler bereisten die Atlantikküste, um die besten Plätze für Bootsfahrer ausfindig zu machen. Nach diesem Projekt beschloss einer der Drei, Olivier Albahary, den Reiseführer im Internet weiter auszubauen und eine Suchmaschine zum Preisvergleich von
Yachten anzubieten. So wurde GlobeSailor 2008 geboren, als erstes Bootscharter-Vergleichsportal.

Inzwischen ist die Webseite in 6 Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch.
Somit können Kunden aus der ganzen Welt einfach betreut werden, da das internationale, 15-köpfige Team aus multilingualen Mitgliedern besteht. Eine Buchung kann problemlos in der jeweiligen Muttersprache durchgeführt werden und jeder Kunde wird persönlich betreut – vom ersten Kontakt bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss. Für die
deutschen Kunden kümmern sich beispielsweise täglich Lea, Hanna und Caroline um Sie.

GlobeSailor ist inzwischen europäischer Marktführer im Onlinechartern von Booten, und vermittelt jährlich ca. 20.000
Kunden erfolgreich eine Yacht.

Ganz besonders ist auch das Qualitätsmanagement des dynamischen Teams, welches sich aus passionierten Seglern zusammensetzt und so sein Klientel authentisch berät. Das Unternehmen arbeitet mit 1.300 professionellen Partnern zusammen, denen regelmäßig ein Besuch an den weltweiten Stützpunkten abgestattet wird.

Das Buchungsportal bietet insgesamt an 150 verschiedenen Destinationen mehr als 10.000 Boote zum Vergleich an. Dank dieser Zusammenarbeit entstehen günstige Preise. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sowohl von Frühbucher- als auch von Last-Minute Angeboten zu profitieren.

Und wenn jetzt noch eine Frage offen sein sollte, finden Sie die Antwort sicherlich demnächst auf unseren Blog :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.